Lachyoga / Lachclub

Als ich das erste Mal vom Lachyoga hörte, dachte ich, hier erzählt man sich Witze. Das schreckte mich zunächst ab. Über viele Witze kann ich einfach nicht lachen. Entweder, weil sie auf Kosten anderer gehen, oder weil ich die Pointe nicht verstehe.

Dann erfuhr ich, dass sich dabei gar keine Witze erzählt werden.

Lachyoga nach Dr. Madan Kataria ist eine Kombination von Atem- und Lachübungen. Hier wird aus dem gestellten Lachen schnell ein echtes, herzliches Lachen.

Das machte mich neugierig und ich wollte es selber ausprobieren.

In der Gruppe erfuhr ich die befreiende Wirkung des Lachens. Man kann gar keine schlechten Gedanken haben, beim Lachen. Außerdem kann der Körper nicht unterscheiden, ob es sich um ein "echtes" Lachen handelt, oder ob es gestellt ist. Die Glückshormone werden in jedem Fall ausgeschüttet und man fühlt sich wohl.

Nun wollte ich selber einen Lachclub gründen und die positive Wirkung an viele Menschen weitergeben.
Im August 2012 ist es soweit: Der Lachclub Lehrte entsteht.

Immer dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr wird in angenehmer Umgebung gemeinsam gelacht.

Lachen sie doch einfach mit !